Familie

Wie funktionieren Patchworkfamilien?

Die Bezeichnung Patchworkfamilie ist eine Adaption des Wortes Patchwork. Ein „Patchwork“ ist ein aus bunten Flicken zusammengesetzter Stoff. Wie bei diesem Stoff gibt es auch in Familienkonstellationen bunt zusammengewürfelte Lebensgemeinschaften.

Ein geschiedener alleinerziehender Vater und eine alleinerziehende Mutter mit mehreren Kindern könnten sich z.B. zu einer Lebensgemeinschaft zusammenschließen. Oder eine Frau und eine alleinerziehende Frau oder eine Frau und ein Vater. Oder ein Vater und ein neuer Mann. Ja sogar Mann, Vater, Mutter und Kinder kann es geben oder gar Mann, Frau, Mutter, Kinder

Patchwork ist ein Familienmodell, was nicht immer ganz leicht ist, was aber auch gut funktionieren kann.

Oberste Priorität hierfür, eine Patchworkfamilie braucht Zeit um sich finden zu können! Wer zu schnell zu große und unrealistische Erwartungen hegt, wird bitter enttäuscht werden.

Es gilt, die leiblichen Eltern bleiben die leiblichen Eltern, d. h. Mutter und Vater tragen die elterliche Verantwortung weiterhin gemeinsam. Es ist in Ordnung, wenn ein neuer Lebenspartner zu einer Familie hinzukommt, er ersetzt aber nicht ein leibliches Elternteil!

Beziehungen sind nicht vergleichbar.

Neuen Partnern sollte die Chance gegeben werden ihre ganz eigene Beziehung zu den Kindern aufbauen zu dürfen. Es ist wichtig das wenn, jemand zu einer Familie hinzukommt, das auch anerkannt wird. Es ist nämlich nicht selbstverständlich. Auf keinen Fall dürfen alten und neue Partner miteinander verglichen werden. Zu Recht wäre der neue Partner gekränkt.

Achtung! Die Beziehungsebene der getrennten Eltern muss für eine gut funktionierende Elternebene geklärt sein. Sind sich die leiblichen Eltern nicht grün miteinander, vielleicht sogar bösartig zerstritten, leiden vor allem die Kinder darunter.

Der Kampf würde, sei es für die Eltern auch unbewusst, auf dem Rücken der Kinder ausgetragen. Von unsagbarem Wert ist es, wenn die getrennten Eltern ihre Beziehung zueinander bereinigen. Sicherlich ist das in vielen Fällen keine leichte Angelegenheit, vielleicht sind bei einem der Ex-Partner auch noch Gefühle im Spiel, aber den Kindern zu liebe sollten die getrennten Eltern lernen konstruktiv miteinander umzugehen.

Die elterliche Beziehung braucht für die Kinder spürbare Stabilität und Verlässlichkeit. Es ist wichtig, dass Eltern klare Entscheidungen für ihre Kinder treffen können(z. B. Wohnsituation). Wenn sich Kinder zwischen ihren Eltern entscheiden müssen, quält diese immer der innerliche Konflikt, dass die Eltern denken könnten, dass sie den anderen Elternteil lieber haben. Die Erwachsenen sind also in ihrer Klarheit gefragt.

 

Eine gut funktionierende Paarbeziehung ist die Grundvoraussetzung für Patchwork.

Kämpfen Partner häufig Machtkämpfe oder Streiten viel miteinander wirkt das verstörend und verunsichernd auf alle Familienmitglieder. Die Kinder stünden immer zwischen den Fronten. Machtkämpfe und ständiger Streit sind also keine Basis für eine Patchworkfamilie.

Ganz klar ist, dass alle Familienmitglieder gesehen werden möchten. Die Aufmerksamkeit darf deswegen nicht nur auf den neuen Partner gerichtet sein, sondern sollte alle Beteiligten im Blick haben.

 

Eine Patchworkfamilie wird funktionieren, wenn die Gefühle, Nöte und Bedürfnisse aller Beteiligten gesehen, gehört und angenommen werden.

Es ist so wichtig genau hinzuschauen. Und beim Gegenüber nachzufragen, ob für ihn noch alles in Ordnung ist oder gegebenenfalls Dinge neu ausgehandelt werden müssen. Hier meine ich nicht nur die Beziehung zum neuen Partner, sondern zu allen Familienmitgliedern (alte und neue).

Patchworkfamilien brauchen hin und wieder ein Update um zu schauen, ob für die Beteiligten noch alles in Ordnung ist.

Die Paarebene steht über der Elternebene, d. h. die neue Paarbeziehung hat, der alten Vorrang.

Comments (4)
  1. L.R. sagt:

    Eine Patchworkfamilie zu sein ist echt schwer.
    Man stellt sich das alles viel leichter vor 🙁

    1. Marga Bielesch sagt:

      Patchwork braucht Zeit und die Bereitschaft immer wieder aufeinander zuzugehen.

  2. Dating App sagt:

    Zufaellig bin ich auf eure Seite gelandet und muss feststellen, dass mir diese vom Design und den Informationen richtig gut gefaellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *